TimeToMove_DrissManchoube_01.jpg

Time to Move –
Umsteigemöglichkeit in alle Richtungen

Time for Change

Jugne Bühne Bern / Schlachthaus Theater Bern / Bernmobil

Premiere: 25. Mai 2021, 19.15 Uhr
Weitere Vorstellungen: 26.Mai – 30. Mai 2021, jeweils um 19:15 Uhr

TIME TO MOVE führt seine Zuschauer*innen in die Welt des gemeinsamen Weiterkommens. 
 
TIME TO MOVE hat Bus- und Tramfahrende gefragt, woran sie denken,

wenn sie unterwegs sind, was sie bewegt und was sie umtreibt.

Entstanden ist ein Theaterstück der vielen.

Tauchen Sie ein in die Geschichten und erleben Sie den einzigartigen Zauber

im festgefahrenen Alltag,

wenn eine ferne Stimme daran erinnert: «Umsteigemöglichkeit in alle Richtungen!»

 

https://time-to-move.ch/index.html

 

Das Theaterstück beginnt an folgenden Haltestellen von bernmobil:
Europaplatz, Breitenrainplatz, Länggasse (Endstation), Zytglogge (beim Chindlifrässerbrunne), Bahnhof Bümpliz Nord (BLS, beim Kiosk). Halten Sie nach den Begleiter*innen mit den blauen Pfeilen Ausschau.

 

Von und mit Ahmad Shekhsharaf, Andrea Umiker, Annemarie Voss, Beni Küng, Billie McCormack, Brigitte Zbinden, Christoph Hebing, Dagmar Kopše, Delfina Ledermann, Dennis Schwabenland, Diego Valsecchi, Driss Manchoube, Elena Maron, Eva Kirchberg, Flavio Paluzzi, Giovanna Cantelmi, Hans Keller, Ida Jelinek-Strauss, Jeanne Jensen, Karin Detmer Beyeler, Kathrin Walde, Laura Blum, Leon Locher, Lorenz Vinzens, Lucie Vollenwyder, Maike Selter, Marco Honerkamp,  Maria Liisa Lindner, Maria Ursprung, Martin Schwarten, May Werren, Myriam Casanova, Pascal Pompe, Rahel Metek, Sabine Heiniger, Selina Wälti, Sibylle Heiniger, Viktoria Aparyna, Volker Schwarz, Wael Sami Elkohly, Ward Dodo Khlaf

Produktion Time for Change

Koproduktion Junge Bühne BernSchlachthaus Theater BernBernmobil

Unterstützt durch Hauptstadtkultur Stadt Bern, Bundesamt für Kultur, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Burgergemeinde Bern, Stiftung für Radio und Kultur Schweiz, Kultur Solothurn, Förderfonds BEKB, Kulturfstiftung GVB, Radio RaBe

 

Bilder: Driss Manchoube